Aktuelle Ausgabe


Ausgabe #66
Juli 2015

Preis: 1,50 €
Ein großer Teil zum Thema Drogen, viele Interviews und weitere Artikel rund ums MvLG sind jetzt für nur 1,50 € auf dem Pausenhof erhältlich!
Logo - Die HUPE

Schüler und Lehrer

Die unterschiedlichen Blickwinkel

Herr Reuther kam eines Tages auf mich zu mit der Idee, man könnte doch eine Art Karikatur zum Thema „Schüler aus Lehrersicht – Lehrer aus Schülersicht“ zeichnen. Wir entschlossen uns, dass jeder eine ‚Hälfte‘ anfertigen würde, mit ähnlichem Bildaufbau, und man diese dann gegenüberstellen könnte. So entstand, ohne dass wir genau wussten, wie der Andere vorgehen würde, diese Gegenüberstellung: Herr Reuther widmete sich den Schülern aus Lehrersicht, während ich den Lehrer aus Schülersicht darstellte – beides sind natürlich überspitzte Betrachtungen…

Die Redaktion bedankt sich bei Herrn Reuther, dass er sich die Mühe machte, die HUPE durch seine zeichnerischen Fähigkeiten zu bereichern! Seht selbst:

Weiterlesen »

Familie Tell zu Gast bei „Familien im Brennpunkt“

Was wäre, wenn Wilhelm Tell und seine Familie im Hier und Heute leben würde und zu seinem berühmten Apfelschuss – diese Szene kennt wohl jeder, der auch Wilhelm Tell kennt – Stellung beziehen müsste?

Diese Frage stellten wir uns, während wir das Stück ‚Wilhelm Tell‘ als Grundlage einer Rollenbiografie erarbeiteten. Schnell kamen wir im Deutschunterricht auf die Idee, dass wir diese Frage vielleicht mit einem witzigen Theaterstück beantworten könnten. Gesagt – getan. Nachdem wir unsere Rollenbiografie geschrieben hatten, ging es los: Kreative Texte wurden geschrieben, Schuhe von der Musiklehrerin ausgeliehen, andere Requisiten besorgt und natürlich geprobt, geprobt und geprobt. Doch eins war klar: Die Zeit mit den vier Stunden in der Woche reicht einfach nicht! Deswegen waren wir sehr froh, dass wir am 21. und 22. Januar zwei Projekttage mit Frau Van Hecke durchführen konnten. Am Tag der offenen Tür werden wir auch mit Frau Van Hecke an dem Projekt weiterarbeiten. Und unsere Klassenlehrerin Frau Kawan wird auch dabei sein.

Weiterlesen »